Der Hitdorfer See

Der Hitdorfer See ist ein ehemaliger Bagger-/Kiessee mit einem vielfältigen Bewuchs, unzähligen Fischen, Muschelbänken und Krebsen. Die Sichtverhältnisse variieren von 2 – 10 m.
Aufgrund der Uferstruktur mit leicht abfallenden Böschungen, ist der See auch für Anfänger zum Tauchen geeignet.



Je nach Wasserstand kann eine max. Tiefe von ca. 16-18 m erreicht werden. Die durchschnittliche Tiefe liegt zwischen 10 m und 14 m.
Eine Tiefenkarte und eine Anfahrtsbeschreibung stehen im Download-Bereich für Euch zur Verfügung.